Baumaßnahme zur Aufwertung von S-Bahnbrücken (vgl. Beantwortung der Kleinen Anfrage Nr. 143/VI)

Drs. 928/VI

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, bei dem geplanten Umbau an der S-Bahnbrücke Mahlsdorf den Fahrradstellplatz unter der Brücke mindestens im vorhandenen Umfang zu erhalten oder weitere Plätze anzubieten, bzw. für Ersatz in vollem Umfange zu sorgen.

Der BVV ist bis zur Sitzung im Juni 2008 zu berichten.

Begründung:

Bisher ist aus den Planungen nicht deutlich, ob die Fahrradstellplätze erhalten bleiben. Sie sind jedoch aus der bisherigen Erfahrung und beobachteten ständig zunehmenden Nutzung unbedingt erforderlich, auch zur Förderung des Fahrradverkehrs und zur Förderung der Nutzung des ÖPNV.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld