Islamfeindliche Schmierereien beseitigen

Antrag – 0871/VII (16.04.2013)

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich unverzüglich dafür einzusetzen, dass die islamfeindlichen Schmierereien in der Biesdorfer Heide am „Trimm-Dich-Pfad“ entfernt werden.

Begründung:

Marzahn-Hellersdorf ist der Bezirk der „Toleranz und Vielfalt“. Jegliche Formen rassistischer Aktionen und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit haben in diesem Bezirk keinen Platz. Mit der Entfernung soll ein Statement gesetzt werden. Gerade jetzt, wo die Stadt Berlin und das hiesige Bezirksmuseum im Themenjahr „Zerstörte Vielfalt“ mit großem Aufwand an die Machtübertragung an die Nationalsozialisten und den 75. Jahrestag der Novemberpogrome des Jahres 1938 NS-Vergangenheit im Bezirk erinnert, muss gehandelt werden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld