Frühlingsanfang: Werde RADgeber

Dieser Tage kommen viele Menschen nach Berlin, die von Zuhause fliehen mussten. Die Reaktionen auf diese aktuelle Entwicklung sind vielfältig. Sie reichen von offenem Hass, Ablehnung über Angst und Skepsis, bis hin zu Neugier, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Wir sagen: Hilfe statt Hass!

Flüchtlinge sind in ihrer Mobilität häufig sehr stark eingeschränkt, doch nur wer mobil ist, kann am gesellschaftlichen Leben auch wirklich teilhaben. Wir möchten den geflüchteten Menschen ermöglichen auszugehen, Besorgungen zu machen oder in der Stadt Freunde zu treffen.

Und dafür brauchen wir dich: Werde RADgeber!

Sind deine Kinder zu groß für ihr Rad geworden? Willst du dir ein neues Fahrrad kaufen und hast eins übrig? Oder steht dein alter Drahtesel eigentlich nur im Keller? Was auch immer der Grund ist: Wenn du ein Fahrrad hast, das du nicht mehr brauchst, spende es! Wir sorgen in Zusammenarbeit mit der Fahrradwerkstatt Marzahn dafür, dass es verkehrstüchtig gemacht und wieder sinnvoll genutzt wird.

csm_radgeber_a9dbea26b4Wir sammeln ab sofort bis zum Biesdorfer Blütenfest am 7./8. Mai in Marzahn-Hellersdorf Fahrräder. Gib dein Fahrrad bei uns in der Geschäftsstelle in Alt-Biesdorf 62, 12683 Berlin ab. Wir haben für dich jeden Montag von 17–19 Uhr geöffnet. Du kannst uns auch an radgeben [ät] gruenemarzahnhellersdorf.de schreiben, um einen individuellen Termin zu vereinbaren.

Am Wochenende 7./8. Mai freuen wir das ganze Wochenende an unserem Infostand auf dem Biesdorfer Blütenfest über Fahrradspenden.


Gerne kannst du dein Fahrrad auch begleiten bis es in einer Unterkunft für Geflüchtete angekommen ist. Gib uns dafür einen Hinweis und deine Kontaktdaten und wir halten dich auf dem Laufenden. Wir freuen uns auch, wenn du bei Aktionen rund um die Radgeber-Kampagne mitmachst!

Fahrradwerkstatt Marzahn

Seit 09.11.2015 werden hier Fahrräder instand gesetzt, die in den Unterkünften für Geflüchtete als Leihräder für alle Bewohner zur Verfügung gestellt werden. Da derzeit noch nicht ausreichend große Räumlichkeiten für eine „richtige“ Werkstatt zur Verfügung stehen, haben die Streetworker von Gangway vorübergehend einen Teil ihres Lagers zum Schrauben an Fahrrädern frei geräumt und in eine kleine, aber feine „Do it yourself“-Werkstatt umgewandelt.

Was wir brauchen:

  • WIR SUCHEN EHRENAMTLICHE SCHRAUBER, DIE LUST HABEN, FÜR UND MIT GEFLÜCHTETE(N) FAHRRÄDER ZU REPARIEREN.
  • WIR SUCHEN FAHRRÄDER VON GROß BIS KLEIN, SCOOTER, SKATEBOARDS ETC.
  • WIR SUCHEN ERSATZTEILE, ZUBEHÖR, ETC. FÜR FAHRRÄDER – ABER AUCH SCHUTZAUSRÜSTUNG (Helme, Knieschützer, etc.)

Verwandte Artikel

1 Kommentar