Bezirkshaushaltsplan 2008/2009 des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf von Berlin (BA-Vorlage Nr. 191/III) – Änderungsantrag 20

Drs. 396/VI – 20

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, bis zum Ende des Jahres 2007 ein Konzept für energieminimierende, energiemindernde und wassersparende Maßnahmen für die Dienstgebäude und vom Bezirk verwaltete Gebäude zu erarbeiten, um die Ausgaben in den Titeln 517 01 in den entsprechenden Kapiteln zu reduzieren und seiner Gesamtverpflichtung zum Klimaschutz gerecht zu werden.

Begründung:

Neben der allgemeinen Verpflichtung aller Verwaltungen zur Kosten für die Bewirtschaftung muss sich jeder Bezirk ebenso gezielt und mit geeigneten und konkreten Maßnahmen den (Selbst-)Verpflichtungen Deutschlands und Berlins zur Reduzierung der CO2-Emission und des Energieverbrauchs stellen.

Dazu sind angepasst an den Bezirk verschiedene Maßnahmen (Investitionen, Sanierungen, Reparaturen, Austausch von Geräten und Materialien, Nutzung verschiedener außer-bezirklicher Förderprogramme, Weiterbildung des eigenen Personals, Nutzermotivation usw.) geplant einzusetzen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld