Energiesparlampen

Drs. 344/VI

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, schnellstmöglich die Umrüstung in allen öffentlichen Gebäuden im Bezirk auf Energiesparlampen sicherzustellen.

Begründung:

In Deutschland werden in reinen Bürogebäuden nach Angaben der Deutschen Energieagentur die Hälfte des eingesetzten Stroms für Beleuchtung verbraucht.

Die Umrüstung auf Energiesparlampen könnte ein erster Schritt einer bezirklichen Initiative zum Klimaschutz bilden. Eine konventionelle Glühbirne wandelt nur fünf Prozent der eingesetzten Energie in Licht um, 95% werden als Wärme abgestrahlt. Energiesparlampen verbrauchen nicht nur weniger Strom, sondern sparen Dank ihrer Verschalttechnik auch noch 25 % Energie.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld