Wartehallen

Drs. 205/VIDie BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich mit der BVG in Verbindung zu setzen:

1.      um an den vorhandenen Haltestellen Märkische Allee/Bitterfelder Straße zwei Wartehallen einzurichten.

2.      Zu prüfen, ob auch an anderen vielbenutzten Umsteigestellen die Einrichtung von Wartehallen möglich ist.

 

Begründung:

Die Attraktivität des ÖPNV´s wird dadurch für die Bürgerinnen gesteigert.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .