Wartehallen

Drs. 205/VIDie BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich mit der BVG in Verbindung zu setzen:

1.      um an den vorhandenen Haltestellen Märkische Allee/Bitterfelder Straße zwei Wartehallen einzurichten.

2.      Zu prüfen, ob auch an anderen vielbenutzten Umsteigestellen die Einrichtung von Wartehallen möglich ist.

 

Begründung:

Die Attraktivität des ÖPNV´s wird dadurch für die Bürgerinnen gesteigert.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld