Zu Baumfällungen Klaustaler Straße/Ecke Mittenwalder Straße

KA 193/VI

Ich frage das Bezirksamt:

Frage:

1. Was hat es mit den Baumfällungen Klaustaler Straße / Ecke Mittenwalder Straße auf sich (etwa 19.08.2008, Höhe Mittenwalder Straße 24)?

Antwort:

Die Jean-Piaget-Oberschule erhält aus Mitteln des Programms Stadtumbau-Ost eine neue Schulsportanlage, das Natur- und Umweltamt führt diese Maßnahme als vom Amt für Schule und Sport beauftragte Baudienststelle durch.

Frage:

2. Wer hat diese Baumfällungen genehmigt und beauftragt?

Antwort:

Die Baumaßnahme wurde vom Natur- und Umweltamt geplant, im Zuge der Planung wurden die unvermeidlich zu fällenden Bäume festgelegt. Das Natur- und Umweltamt hat die Fällungen genehmigt und beauftragt.

Frage:

3. Aus welchen Gründen?

Antwort:

Siehe 1. und 2.

Frage:

4. Wie viele Bäume wurden gefällt, welche Baumart, welches Alter?

Antwort:

Es wurden insgesamt 33 ca. 20 Jahre alte Bäume gefällt:

4 Weiden

10 Pappeln

10 Eschenblättriger Ahorn

5 Kirschen

2 Ahorn

2 Eschen

Fragen:

5. Sind Ersatzpflanzungen vorgesehen?

6. Wann erfolgen die Ersatzpflanzungen?

7. Wo erfolgen die Ersatzpflanzungen?

Antworten:

5. bis 7.

Die Baumschutzverordnung ist hier nicht anzuwenden.

Auf der Fläche werden 8 Bäume im Oktober/November 2008 gepflanzt.

Norbert Lüdtke

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld