Zu Baumfällungen Klaustaler Straße/Ecke Mittenwalder Straße

KA 193/VI

Ich frage das Bezirksamt:

Frage:

1. Was hat es mit den Baumfällungen Klaustaler Straße / Ecke Mittenwalder Straße auf sich (etwa 19.08.2008, Höhe Mittenwalder Straße 24)?

Antwort:

Die Jean-Piaget-Oberschule erhält aus Mitteln des Programms Stadtumbau-Ost eine neue Schulsportanlage, das Natur- und Umweltamt führt diese Maßnahme als vom Amt für Schule und Sport beauftragte Baudienststelle durch.

Frage:

2. Wer hat diese Baumfällungen genehmigt und beauftragt?

Antwort:

Die Baumaßnahme wurde vom Natur- und Umweltamt geplant, im Zuge der Planung wurden die unvermeidlich zu fällenden Bäume festgelegt. Das Natur- und Umweltamt hat die Fällungen genehmigt und beauftragt.

Frage:

3. Aus welchen Gründen?

Antwort:

Siehe 1. und 2.

Frage:

4. Wie viele Bäume wurden gefällt, welche Baumart, welches Alter?

Antwort:

Es wurden insgesamt 33 ca. 20 Jahre alte Bäume gefällt:

4 Weiden

10 Pappeln

10 Eschenblättriger Ahorn

5 Kirschen

2 Ahorn

2 Eschen

Fragen:

5. Sind Ersatzpflanzungen vorgesehen?

6. Wann erfolgen die Ersatzpflanzungen?

7. Wo erfolgen die Ersatzpflanzungen?

Antworten:

5. bis 7.

Die Baumschutzverordnung ist hier nicht anzuwenden.

Auf der Fläche werden 8 Bäume im Oktober/November 2008 gepflanzt.

Norbert Lüdtke

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .