Bündnisgrüne beim Blütenfest vor Ort!

Mit einem Info-Stand war der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen auch beim 13. Biesdorfer Blütenfest präsent und stand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Damit zeigen die Bündnisgrünen einmal mehr, dass sie jederzeit für Probleme und Sorgen der Marzahn-Hellersdorfer ansprechbar sind und nicht nur Wahlkampfstände kurz vor den Wahlen machen.

Das Biesdorfer Blütenfest 2012 zog mit seinem kulturellen Programm (Musik, Tanz und Kinderprogramm) über die Himmelsfahrtfeiertage mehrere zehntausend Besucher in und um den Schloßpark Biesdorf an.

Stefan Ziller, Sprecher des Kreisverbandes der Bündnisgrünen in Marzahn-Hellersdorf, stand mit vielen anderen Mitgliedern aus dem Kreisverband den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort: „Es war wichtig und richtig, dass wir Bündnisgrünen mit einem Stand vor Ort waren. Es hat gezeigt, dass grüne Politik im Bezirk weiterhin gebraucht wird. So sprachen uns Bürger an und baten uns, sich auch weiterhin für einen Regionalbahn-Halt am derzeitigen S-Bhf Springfuhl einzusetzen. Andere wiederum lobten uns für die gute Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung zu.“

Auch zukünftig werden Bündnis 90/Die Grünen den direkten Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern aus unserem Bezirk suchen. So werden wir auch beispielsweise auf dem Ernte- und Umweltfest im September präsent sein. Aber auch in unserer Bürgersprechstunde in der Kreisgeschäftstelle in Alt-Biesdorf 62 können jeden Montag von 17-19 Uhr und jeden Mittwoch von 10-12 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger den persönlichen Kontakt mit uns suchen.

Verwandte Artikel