Umweltfreundliche, kostensenkende Straßenbeleuchtung

Antrag – 0890/VII (16.04.2013)

Die BVV möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich für eine Überprüfung der Ausstattung mit Straßenlaternen und eine umweltfreundliche, kostensenkende Steuerung der Einschaltzeiten im Neubaugebiet Habichtshorst einzusetzen.

Begründung:

Das gesamte Gebiet ist sehr engmaschig mit Straßenlaternen ausgestattet, die die ganze Nacht und längere Zeit am Tag brennen und das Gebiet grell ausleuchten. Möglich wäre ein Einschalten bei einbrechender Dunkelheit und Ausschalten bei Erreichen der entsprechenden Tageshelligkeit.

Weiterhin wäre ein Abschalten jeder zweiten Lampe ab 24 Uhr denkbar.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld