900 neue Schulplätze für Marzahn-Hellersdorf

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf vermeldete am Montag die Bestätigung für den Neubau zweier Grundschulen für bis zu 900 Kinder. Die Planungen beinhalten für die beiden Standorte in Biesdorf und Marzahn-Süd auch eine entsprechende Sportaußenanlage, sowie eine Sporthalle.

Wir Bündnisgrünen freuen uns über diese Entscheidung der Senatsverwaltung. Anne Thiel-Klein erklärt dazu: „Zusammen mit den zwei bereits beschlossenen Grundschulneubauten in Hellersdorf und Mahlsdorf für jeweils 600 Kinder mit einer geplanten Fertigstellung in zwei bis vier Jahren wird die Anzahl der Schulplätze signifikant erhöht. Ziel ist es, den großen Bedarf an Schulplätzen in dieser Region langfristig zu bedienen.“

Um auch kurzfristig für Entlastung im Bereich Mahlsdorf zu sorgen, setzen wir uns weiterhin für die schnelle Errichtung der beantragten fliegenden Klassenzimmer ein.

Verwandte Artikel