Gesellschaftliche Vielfalt & Inklusion


Diversity – das Nebeneinander verschiedener Lebensformen – ist ein Chance für Marzahn-Hellersdorf. Wir werden uns aktiv für die Rechte von Homo- und Transsexuellen und gegen jegliche Form der Diskriminierung ein. Deshalb werden wir den Bezirksplan gegen Homo- und Transphobie konsequent begleiten. Wir streiten für einen weltoffenen Bezirk und einen lebenswerten „Ort der Vielfalt“.

Gemeinsam für Vielfalt und Toleranz

Auch am kommenden Montag, dem 26.01.15 ab 18 Uhr werden Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf zusammen mit den anderen demokratischen Parteien im Bezirk mit Informationsständen an der Landsberger Allee/Blumberger Damm vertreten sein und zum Dialog einladen. Wir möchten ein Anlaufpunkt für Gegenprotest zu den rassistischen “Montagsdemos” sein und über Asyl und die Situation von Geflüchteten aufklären. Menschen, die gegen die rassistische Hetze in Marzahn demonstrieren, finden hier einen Raum zum Aufwärmen.

19.01.15 – Gemeinsam für Toleranz und Menschlichkeit

Unser Bezirk ist ein Ort der Vielfalt! Menschen aus mehr als 100 Ländern haben hier ihren Lebensmittelpunkt gefunden. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich für eine gute Nachbarschaft, für Toleranz und Menschlichkeit.

Seit mehreren Wochen demonstrieren Gegnerinnen und Gegner einer geplanten Unterkunft für Flüchtlinge. Angeführt von polizeilich bekannten Neonazis tragen sie Hass und Angst gegenüber Menschen in Not auf die Straße. Sie wollen ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in unserem Bezirk verhindern und verbreiten bewusst Falschinformationen.

Eine Vielzahl gesellschaftlicher Kräfte – Initiativen, Parteien und engagierten Bürgerinnen und Bürger – stellen sich diesem Versuch von Beginn an entgegen, um sich mit den Menschen in Not zu solidarisieren und zu zeigen, dass Marzahn-Hellersdorf ein weltoffener und bunter Bezirk ist.

Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger Marzahn-Hellersdorfers dazu auf, sich uns anzuschließen und mit uns am kommenden Montag ein gemeinsames Zeichen für Menschlichkeit und Toleranz in Marzahn-Hellersdorf zu setzen. Die demokratischen Parteien CDU, DIE LINKE, Bündnis90/Die Grünen, SPD und Piraten sind Teil des bezirklichen Bündnisses für Demokratie und Toleranz und werden am 19. Januar 2015 gemeinsam auf die Straße gehen.

Wir wollen zeigen, dass in Marzahn-Hellersdorf kein Platz für Hass und Rechtsextremismus ist und unser Bezirk auch weiterhin bunt und vielfältig bleibt. Gemeinsam werden wir für Solidarität werben und heißen Flüchtlinge bei uns im Bezirk herzlich willkommen.
weiterlesen »

12.01.15 – Gemeinsam für Vielfalt und Toleranz

Auch am kommenden Montag, dem 12.01.15 ab 18 Uhr werden Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf zusammen mit den anderen demokratischen Parteien im Bezirk mit Informationsständen an der Landsberger Allee/Blumberger Damm vertreten sein und zum Dialog einladen. Wir möchten ein Anlaufpunkt für Gegenprotest zu den rassistischen “Montagsdemos” sein und über Asyl und die Situation von Geflüchteten aufklären. Menschen, die gegen die rassistische Hetze in Marzahn demonstrieren, finden hier einen Raum zum Aufwärmen.

Für Montag, dem 12.01.15, wurde erneut eine Demonstration, die sich gegen Geflüchtete und deren Unterbringung richtet, angemeldet.
Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf rufen dazu auf, auch morgen die rechte Propaganda nicht hinzunehmen und laut, bunt und friedlich gegen die rassistischen Demonstrationen auf die Straße zu gehen.

– Marzahn: um 18.30 Uhr Gegendemo ab S-Bahnhof Poelchaustraße, Vortreffpunkt ist 17.45 Uhr am Ostkreuz am Ausgang Sonntagstraße

27.12.14 Gemeinsam für Toleranz und Vielfalt

Für Samstag, dem 27.12.14, wurde erneut eine Demonstration, die sich gegen Geflüchtete und deren Unterbringung richtet, angemeldet.
Gemeinsam mit anderen Akteuren im Bezirk möchten Bündnis 90/ Die Grünen Marzahn-Hellersdorf zeigen, dass Marzahn vielfältig und tolerant ist und sich aktiv und entschlossen gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung stellt.
Wo: S-Bahnhof Marzahn
Wann: Samstag 27.12.14 ab 17.30 Uhr

Gemeinsam für Solidarität

Auch am kommenden Montag, dem 15.12.14 ab 18 Uhr werden  Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf zusammen mit den anderen demokratischen Parteien im Bezirk  mit Informationsständen an der Landsberger Allee/Blumberger Damm vertreten sein und zum Dialog einladen. Wir möchten ein Anlaufpunkt für Gegenprotest zu den rassistischen “Montagsdemos” sein und über Asyl und die Situation von Geflüchteten aufklären. Menschen, die gegen die rassistische Hetze in Marzahn demonstrieren, finden hier einen Raum zum Aufwärmen.

Ab 18 Uhr findet ebenfalls wieder eine Demonstration gegen Nazis und für Solidarität mit Flüchtlingen statt.

 

Für Solidarität und Unterstützung von geflüchteten Menschen – gegen Rassismus

Am 08.12.14 haben sich Bündnis 90/ Die Grünen Marzahn-Hellersdorf erneut für eine Willkommenskultur für geflüchtete Menschen in Marzahn-Hellersdorf engagiert und geholfen, die vielen Demonstrant*innen mit heißen Getränken zu versorgen. Unterstützt wurden wir von unserer Bundesvorsitzenden Simone Peter und unseren Abgeordnetinnen Anja Schillhaneck, Canan Bayram, Katrin Schmidberger und Susanna Kahlefeld.

Für Solidarität und Unterstützung von geflüchteten Menschen – gegen Rassismus

Zemanta Related Posts ThumbnailFür den 8. Dezember 2014 rufen Bündnis 90/ Die Grünen Marzahn-Hellersdorf zusammen mit anderen demokratischen Parteien, zivilgesellschaftlichen Initiativen und antifaschistischen Gruppen zu einer Demonstration gegen den wöchentlichen braunen Umzug auf. Gemeinsam gegen Nazis und Rassismus – Für Solidarität und Unterstützung von geflüchteten Menschen!

Treffpunkt: Landsberger Allee/Blumberger Damm um 18 Uhr

Begleiten werden uns u.a. Simone Peter (Bundesvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen) und Canan Bayram (Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge im Abgeordnetenhaus).

Gleichzeitig wird es wieder einen bündnisgrünen Infostand am Blumberger Damm/Landsberger Allee geben.

Geflüchtete Menschen sind willkommen in Marzahn-Hellersdorf

Auch am kommenden Montag,dem 01.12.14 ab 18.30 Uhr werden die demokratischen Parteien von Bündnis90/Die Grünen, Piraten, CDU, SPD und DIE LINKE mit Informationsständen an der Landsberger Allee/Blumberger Damm vertreten sein und zum Dialog einladen. Wir wollen ein Anlaufpunkt für Gegenprotest zu den rassistischen „Montagsdemos“ sein und über Asyl und die Situation von Geflüchteten aufklären. Menschen, die gegen die rassistische Hetze in Marzahn demonstrieren finden hier einen Raum zum Aufwärmen.

Ab 18 Uhr findet am S-Bahnhof Marzahn eine Demonstration gegen Nazis und für Solidarität mit Flüchtlingen statt.

Bündnis 90/ Die Grünen bei der Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“

Gemeinsam mit den demokratischen Parteien nahm Nickel von Neumann (Mitglied der BVV-Fraktion) an der Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ teil. Diese fand auch in diesem Jahr wieder mit Unterstützung der Kaiser´s Supermärkte zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ in Marzahn-Hellersdorf statt.

Nickel von Neumann dazu: „Jeder Tag muss ein Tag gegen Gewalt an Frauen sein! Bündnis 90/Die Grünen werden sich auch weiterhin für dieses Thema einsetzen auf bezirklicher, Landes- und Bundesebene.“

small25112014_2 small25112014