Geh- und Radweg Ostseite der Heinrich-Grüber-Straße zwischen Schmidtstraße und Gülzower Straße

Antrag – 1134/VII (15.10.2013)

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, die Begehbarkeit des Teilstückes der Heinrich-Grüber-Straße (Ostseite) zwischen Schmidtstraße und Gülzower Straße für die Fußgängerinnen und Fußgänger zu sichern.

Begründung:

Diesen völlig vernachlässigten Teilabschnitt hat sich die Natur zurückerobert, er besteht aus Wildwuchs (Buschwerk und z. T. Bäume), der nicht zum Straßenbegleitgrün gehört und die Begehbarkeit stark einschränkt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld