Wasserstand des Waldow-Teiches

Drs. 1437/VI

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, bei dem Betreiber bzw. Eigentümer (OBI-Markt) konkret und umgehend wirkungsvolle Schritte zu unternehmen, um entsprechend den Festlegungen die Versorgung des Waldow-Teiches mit Wasser zu erreichen.

Begründung:

Nach wie vor ist der Waldow-Teich nicht ausreichend mit Wasser versorgt. Es fehlen auch z.Z. trotz reichlicher Niederschläge permanent 20 cm oder mehr an Wasserstandshöhe. Der Teich hat eine geringe Wassertiefe z. Z. von ca. 30 cm. Er enthält viel organisches Material, der Wassermangel führt zu einer schlechten Wasserqualität, Amphibien sind so gut wie keine mehr vorhanden. Als Gewässer II. Ordnung liegt der Teich in der Verantwortung des Bezirkes. Über die notwendige richtige Pumpeneinstellung wurde bereits in den Vorjahren verhandelt und die Gründe für die fehlende Wasserversorgung herausgefunden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld