Zum vorhabenbezogenen B-Plan XXIII-3-1 VE (Mega-Zoo und EDEKA-Neukauf)

Drs. 1833/VI

Ich frage das Bezirksamt:

1. Ist dem Bezirksamt bekannt, ob dem Investor Verluste entstehen, wenn der festgesetzte B-Plan XXIII-3 nicht geändert wird?

2. Wurden und werden dem Investor bereits Zusagen gemacht zur Genehmigung und Verwirklichung seines Vorhabens, bevor die BVV den vorhabenbezogenen B-Plan XXIII-3-1 VE beschließt?

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.